Governance und bürgerschaftliches Engagement

Die EAI fördert das bürgerschaftliche Engagement als Mittel zur Förderung der Beteiligung der Öffentlichkeit zur Verbesserung der lokalen Governance. Um dieses Ziel zu erreichen, führt EAI Einzelpersonen und Bürgergruppen durch eine Reihe von transformativen Schulungen und verbindet sie mit Möglichkeiten zur Bürgerbeteiligung. Infolgedessen sind Gemeinden und Bürger in der Lage, strukturelle Hindernisse zu überwinden, die ihre Teilnahme an der Entwicklung der öffentlichen Ordnung, der Zuweisung und Verteilung öffentlicher Ressourcen und der Überwachung der Erbringung öffentlicher Dienstleistungen behindern. EAI ermöglicht es den Gemeinden, sich in Angelegenheiten von öffentlichem Interesse zu äußern, und unterstützt ihre angeborene Behörde dabei, konstruktiv mit Regierungsbeamten in einen Dialog zu treten. Wir bieten Tools, die Einzelpersonen und Gemeinschaften dabei unterstützen, sich für Rechenschaftspflicht und Transparenz einzusetzen. Unsere Programme bringen relevante Stakeholder zusammen, darunter Bürger, Führungskräfte der Zivilgesellschaft, traditionelle Führungskräfte, gewählte Vertreter, lokale Regierungen, öffentliche Dienstleister und Strafverfolgungsbehörden, um nachhaltige Governance-Lösungen durch einen Dialog mit mehreren Stakeholdern zu definieren. Unsere Methoden fördern nachhaltiges Handeln in unseren Gemeinden und stellen sicher, dass die Bürger nach Abschluss eines Programms weiterhin bürgerschaftliche Maßnahmen ergreifen.

Projekte

Partner mit uns

Stärken Sie mit uns die Staats- und Regierungschefs, die sich für eine transparente, reaktionsschnelle und rechenschaftspflichtige Regierung einsetzen.

Mehr erfahren